Liquid error (layout/theme line 96): Could not find asset snippets/sca.storepickup.liquid

Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Jetzt Einkaufen

Nachhaltigkeit

Steelcase entwickelt Produkte, die gut für die Menschen und gut für die Umwelt sind. Unsere Produkte und Betriebsabläufe sind so konzipiert, dass sie unserem Engagement für den Klimaschutz ebenso entsprechen wie den nachhaltigen Prozessen unserer gesamten Wertschöpfungskette.

Klimawandel

Steelcase hat sich verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen bei der Herstellung seiner Produkte zu reduzieren.

Um die Erfolge beim Erreichen unserer Klimaziele vorantreiben und überwachen zu können, haben wir ein internes Team sowie ein Aufsichtsgremium aus Führungskräften eingerichtet.

Darüber hinaus animieren wir unsere wichtigsten Lieferanten, eigene wissenschaftsbasierte Klimaziele zu definieren.

Erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen zum Klimawandel

Kreislaufwirtschaft + Nutzungsende von Produkten

Um die Kreislaufwirtschaft fördern und die Abfallmengen reduzieren zu können, setzt sich Steelcase für konsequente Verbesserungen bei der Produktnachhaltigkeit und für transparente und optimierte Prozesse ein. Dies gilt für das Design und die Materialauswahl ebenso wie für das Nutzungsende von Produkten.

Steelcase bietet eine der umfangreichsten Garantien der Branche und entwickelt, produziert und verkauft Produkte, die für eine lange Lebensdauer ausgelegt sind.

Erfahren Sie mehr über unsere Maßnahmen zur Kreislaufwirtschaft

Nachhaltiges Produktdesign

Mithilfe unserer nachhaltigen Designprinzipien stellen wir sicher, dass unsere Produkte unter Berücksichtigung des Lebenszyklusgedankens und der Cradle-to-Cradle-Prinzipien entwickelt werden:

  • verantwortungsvolle Materialbeschaffung
  • Minimierung der globalen Erwärmung und anderer Lebenszyklusauswirkungen
  • Verwendung unbedenklicher Materialien
  • Etablierung von Strategien für das Nutzungsende von Produkten
Erfahren Sie mehr über unser nachhaltiges Produktdesign

Gesundheit + Wohlbefinden der Verbraucher

Wenn es um die Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher geht, setzen wir alles daran, eine Vorreiterrolle in unserer Branche einzunehmen. Die Zertifizierung unserer Produkte und die transparenten Angaben zu den Materialzusammensetzungen schaffen Vertrauen und belegen unser Engagement für Nachhaltigkeit.

Steelcase-Produkte werden unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten entwickelt und getestet. Die geltenden Vorschriften und Industriestandards sowie unsere eigenen Anforderungen werden eingehalten und sichergestellt. Die Produkte werden sowohl intern als auch von Beratungsunternehmen und von unabhängigen Sachverständigen geprüft.

Erfahren Sie mehr über unsere Aktionen zur Gesundheit der Verbraucher

Wirkungsgeschichte: Erzeugung von erneuerbarer Energie vor Ort

Das Werk in Rosenheim, Deutschland, ist unsere erste Produktionsstätte, die vor Ort erneuerbare Energie erzeugt.

Das 30-kW-Solarkraftwerk erzeugt 28.500 kWh pro Jahr, was zu einer Einsparung von 15 t CO2e-Emissionen pro Jahr führt. Damit unterstützen wir unsere Bemühungen, den Klimawandel abzumildern, und senken gleichzeitig die Energiekosten in Höhe eines fünfstelligen Betrags.

Gesundheit + Wohlbefinden der Verbraucher

Der Solo Work from Home-Schreibtisch wird ausschließlich aus Karton und Papier verpackt, wobei auf Plastik vollständig verzichtet wird und ein hoher Anteil an recyceltem Material enthalten ist.

Die maßgeschneiderte Kartonverpackung schützt das Produkt effizient, unabhängig von den gewählten Versandoptionen.

Herzförmige Kissen

Brustkrebs ist die häufigste Krebsform und Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt bieten eine Vielzahl von Programmen und Initiativen an, um Patient*innen im Kampf gegen diese Krankheit zu unterstützen.

Seit 2018 unterstützen Steelcase-Mitarbeitende aus Frankreich die Initiative "Coussins-coeur" der Liga gegen Krebs, indem sie herzförmige Kissen nähen und diese an das Krebsinstitut in Straßburg (ICANS) spenden, wo Patient*innen mit Brustkrebs behandelt werden.

Das Kissen ist so konzipiert, dass es nach der Operation unter den Arm gelegt werden kann, um Schmerzen und Druckstellen während der Genesung zu minimieren. Das herzförmige Kissen ist auch eine Form der emotionalen Unterstützung und zeigt den Patient*innen, die mit dieser Krankheit kämpfen, dass andere an sie unterstützen. Auf Empfehlung von ICANS verfassen wir darüber hinaus aufmunterndeBotschaften, die von den teilnehmenden Mitarbeitenden personalisiert werden und die die Patienten zusammen mit den Herzkissen erhalten.

Es hat sich gezeigt, dass eine noch stärkeresoziale Inititiativen eine noch stärkere Wirkung entfalten können, wenn sie mir ökologischen Initiativen kombiniert werden (und umgekehrt). Deshalb haben wir die Herzkissen-Initiative ausgebaut und den Aspekt der Nachhaltigkeit ins Spiel gebracht. Wir verwenden jetzt Watteabfälle und Überschüsse aus unserer Produktionsstätte in Frankreich als Polstermaterial für die Kissen. Auf diese Weise werden wertvolle Materialien wiederverwertet und der Bedarf an neuen Materialien sinkt.

Diese Initiative, die ursprünglich nur von einem einzelnen Steelcase-Angestellten ausging, der Kissen für die Krebs-Initiative nähte, hat sich so stark weiterentwickelt, dass sie inzwischen Bestandteil des Social Innovation Pprogramm unseres Unternehmens ist.Von 2018 bis 2022 wurden mehr als 550 Kissen an ICANS gespendet. Wir möchten unsere Gemeinden positiv beeinflussen, indem wir verschiedene Programme unterstützen, allen Mitarbeitendendie Möglichkeit geben, sich an ehrenamtlichen Tätigkeiten zu beteiligen, und dabei gemeinsam zu handeln, um die Wirkung zu verstärken.

Bäume pflanzen

Brustkrebs ist die häufigste Krebsform und Wohltätigkeitsorganisationen auf der ganzen Welt bieten eine Vielzahl von Programmen und Initiativen an, um Patient*innen im Kampf gegen dieDie Verringerung der Treibhausgasemissionen bei der Herstellung von Produkten ist eine Möglichkeit, dem Klimawandel zu begegnen. Wir sind dabei, die absoluten Kohlenstoffemissionen unserer eigenen Geschäftsabläufe bis 2030 um 50 % zu reduzieren, ausgehend vom Stand 2019. Dieses Ziel wurde von der unabhängigen Science Based Targets Initiative (SBTi) bestätigt, d. h. es entspricht den Vorgaben, die erforderlich sind, um den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 °C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Dies istgemäß wissenschaftlichen Erkenntnissen notwendig, um gefährliche Auswirkungen des Klimawandels zu verhindern. se Krankheit zu unterstützen.

Neben unserer Unternehmensstrategie zur Eindämmung des Klimawandels und zum Schutz der Umwelt setzen wir auch Initiativen zum Engagement unserer Mitarbeiter um, die der Umwelt zugutekommen. So mussten wir zum Beispiel zwölf alte Bäume rund um das Verwaltungsgebäude in unserem Werk in Sarrebourg in Frankreich fällen. Als Ersatz wurden zwölf junge Bäume gepflanzt - sechs Paulownia und sechs Liquidambars säumen nun den Weg zum Eingang, schmücken dasm Gelände mit ihren schönen Farben und verbessern die Luftqualität. Die Paulownia ist ein besonders bemerkenswerter Baum, da ihre übergroßen Blätter im Vergleich zu anderen Baumarten ein deutlich mehr Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen können.

Damit sich alle an dem Baumpflanzungsprojekt beteiligen können, hat das Unternehmen seinen 400 Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten, Baumsamen zu erhalten und sie zu Hause zu pflanzen oder den entsprechenden Betrag an das ONF (Office National des Forêts), eine französische Regierungsbehörde, zu spenden, damit Bäume in Wäldern in der Nähe vonnahe Sarrebourg gepflanzt werden. Die gepflanzten Bäume binden nicht nur Kohlendioxidi, sondern erhöhen zudem die lokale Artenvielfalt. Alle Mitarbeitenden erhielten eine Wasserflasche aus rostfreiem Stahl, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit zu schärfen, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Wiederverwendung von Stoffabfällen

Wie bei allen Produktionsprozessen fällt auch bei der Fertigung bei Steelcase Abfall an. Steelcase hat sich zum Ziel gesetzt, die in unseren eigenen Prozessen anfallenden Abfälle zu reduzieren. Um dies zu erreichen, legen wir den Schwerpunkt auf die Reduzierung und Vermeidung von Ausschuss. Wir verbessern kontinuierlich unsere Technologien und verfeinern unsere Prozesse, um Ressourcen noch effizienter zu nutzen.

Bei der Optimierung unserer Strategien zur Abfallreduzierung suchen wir nach Möglichkeiten, Abfälle durch Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen, Recycling oder Wiederverwendung wiederzuverwerten, sodass sie nicht aufn der Deponie enden. So verwenden wir zum Beispiel die Stoffreste aus unseren Produktionsprozessen in Frankreich, um Etuis, Beutel, Computerhüllen und neuerdings auch schöne Taschen herzustellen. Diese Artikel sind ein perfektes Geschenk für unsere Partner, Besucher und Mitarbeiter und zeigen, wie Abfall wiederverwendet werden kann, um die Lebensdauer von Materialien zu verlängern.

steelcase-sustainability-scrap-fabric-repurposing__PID:0c7e63a1-e19e-4db9-9c63-7b7d498436f1

ESG-Übersicht

Mehr lesen

Soziales

Mehr lesen

Unternehmensführung

Mehr lesen

Impact Report 

Mehr lesen